Scheffold-Gymnasium

Schwäbisch Gmünd

ChemTech-Kinderlabor am Landesgymnasium wieder in Aktion

Kooperation mit Scheffold-Gymnasium und EULE

Anfang März startete wieder die Kinderlaborarbeit am Landesgymnasium. Eine der ersten begeisterten Grundschulklassen war die Klasse 4 der Stauferschule mit ihrer Klassenlehrerin Ruth Traa, die während der Landesgartenschau vergeblich auf einen Termin zum Thema „Feuer“ gehofft hatte.

Schüler des Landesgymnasiums haben im Vorfeld die verantwortliche Lehrerin Susanne Wiker bei den Vorbereitungen unterstützt: Versuchshefte kopiert, die Experimentierkisten neu sortiert, sich in die Experimente eingearbeitet. Damit möglichst viele Grundschüler die Gelegenheit zum Experimentieren erhalten, wird wieder mit dem Scheffold-Gymnasium kooperiert und Dr. Norbert Luschka wird bei der Durchführung der Experimentiernachmittage mithelfen.

Immer Montag- und Mittwoch Nachmittag werden bis zu den Sommerferien die Schüler der Klassen 10 jeweils zwei bis vier Grundschüler beim Experimentieren von Wasser- und Feuerversuchen anleiten. Die Labortermine sind fast vollständig ausgebucht, es sind nur noch zwei Termine frei, die von einer Schule „zurückgegeben“ wurden.

Außerdem wurden bestimmte Termine u.a. die Parfümherstellung bei den Mädchenwochen in Zusammenarbeit mit Kurt Schaal in die EULE „ausgelagert.“ Alle Beteiligten freuen sich auf Experimente, die für die Naturwissenschaften in ganz alltäglichen Dingen begeistern können, auch – wie auf den Bild zu sehen – die Schulleiter Reinhold Müller und Dr. Christoph Sauer.