Scheffold-Gymnasium

Schwäbisch Gmünd

Austausch

Spanien

Im Schuljahr 2022/23 wird zum ersten Mal unser Schüleraustausch mit unserer Partnerschule IES LLombai in Burriana stattfinden. Unsere Partnerschule liegt am Meer und nicht weit von Valencia entfernt, bietet also ideale Bedingungen. Durch den Austausch können die Schüler*innen im direkten Kontakt die spanische Sprache anwenden, die spanische Kultur hautnah kennenlernen und wertvolle interkulturelle Erfahrungen mit Gleichaltrigen sammeln. Der Austausch findet in Klasse 10 für alle interessierten Spanischschüler*innen statt. Im Herbst kommen unsere Austauschpartner*innen für eine Woche nach Schwäbisch Gmünd, im März besuchen wir dann eine Woche lang die Spanier in Burriana. In jedem Austausch arbeiten alle an einem gemeinsamen Projekt.

 

Israel

Im Schuljahr 2022/2023 beginnt das Scheffold-Gymnasium eine neue, besondere Partnerschaft: einen Austausch mit Israel. Hier haben Schüler*innen der Klassenstufe 10 und 11 (J1) die Möglichkeit, über die Entfernung hinweg ein kulturell vielseitiges Land kennenzulernen. Dabei können sie ganz nebenbei mit Schüler*innen unserer Partnerschule, deren Muttersprachen Arabisch oder Hebräisch sind, gemeinsam ihre Englischfertigkeiten üben. Der Austausch findet in Form von gegenseitigen Besuchen statt und wird von interessierten Schüler*innen der J1 durch einen Seminarkurs unterstützt. Gefördert durch die Initiative SCORA des Landes Baden-Württemberg sowie durch die Stadt Schwäbisch Gmünd, hat dieses Projekt vor allem ein Ziel: eine direkte Verbindung zu ermöglichen. Denn nur so kann ein Austausch zwischen Kulturen und von Erfahrungen stattfinden. Nur so kann man eine gemeinsame Vergangenheit entdecken, und vor allem: das Fundament für eine gemeinsame Zukunft stärken.

 

Argentinien

Seit dem Schuljahr 2017/2018 besteht für Schülerinnen und Schüler auch die Möglichkeit eines längeren Auslandsaufenthaltes in unserer argentinischen Partnerschule Instituto Ballester in Buenos Aires. Für die Dauer von jeweils 6 Wochen besuchen deutsche und ihre argentinische Partnerschüler jeweils das Land auf der anderen Seite des Globus.

Im Schuljahr 2021/22 wird der Argentinien-Austausch aufgrund der Corona-Pandemie zum ersten Mal virtuell durchgeführt. 16 Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 10 und der Jahrgangsstufe 1 begegnen ihren Austauschpartner*innen über verschiedene digitale Kommunikationskanäle und tauschen sich über das Leben in Schwäbisch Gmünd und Buenos Aires aus. Schauen Sie doch einmal auf dem Blog vorbei, wo die Schüler*innen über ihre Erfahrungen berichten.

 

Italien

Seit über 10 Jahren pflegen wir einen intensiven Schüleraustausch mit dem Istituto A. Oriani in der Gmünder Partnerstadt Faenza in Italien. Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 und der Jahrgangsstufe 1, die Italienisch als weitere Sprache lernen bietet dieser Austausch die Möglichkeit Gelerntes unmittelbar anzuwenden, aber auch Schüler ohne Italienisch-Kenntnisse können daran teilnehmen. Die italienischen Austauschschüler lernen alle Deutsch und Englisch, so dass es kaum Verständigungsprobleme gibt. Jeweils im Herbst sind wir eine Woche lang Gastgeber einer größeren Gruppe aus Faenza bevor im darauffolgenden Frühjahr unser Gegenbesuch in Italien stattfindet. Neben dem intensiven Kennenlernen italienischer Lebensart stehen auch gemeinsame Projekte und Besuche in die nähere Umgebung (Bologna, Urbino, Adria…) auf dem Programm.

Ein aktueller Bericht des Besuchs in Italien ist hier zu finden.

 

Großbritannien

Zusammen mit anderen Schulen aus Gmünd bieten wir je nach Möglichkeit unseren Schülerinnen und Schüler die Chance in den Pfingstferien in Begleitung Lehrkräften nach Großbritannien zu reisen.

 

Frankreich

Interessierten Schülerinnen und Schülern bieten wir längere Aufenthalte in verschiedenen Orten Frankreichs mit oder ohne Gegenbesuch an.