Scheffold-Gymnasium

Schwäbisch Gmünd

Experimentieren für Grundschulen

Experimentiernachmittage für Grundschulklassen

Grundschulklassen, die beim Adventskalender besonders erfolgreich waren, werden von den Scheffold-Forschern zu einem Experimentiernachmittag ans Scheffold-Gymnasium eingeladen. Die Termine dazu werden mit der jeweiligen Lehrkraft der Grundschulklasse individuell vereinbart.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Mensa beschäftigen sich die Grundschülerinnen und Grundschüler gut zwei Stunden lang an verschiedenen Stationen mit naturwissenschaftlichen Phänomenen, Aufgaben und Problemen.

 

Optik: z.B. „Kleine ,Zaubereien‘ mit Licht“, „Bau einer Lochkamera zum Mitnehmen“

 

Elektrizität und Magnetismus: z.B. „Wie funktioniert ein Kraftwerk?“, „Magnetische Kräfte sichbar machen“

 

Kraft und Geschwindigkeit: z.B. „Luft ist nicht Nichts“, „Der Filmdosenraketen-Wettbewerb“

 

Chemie: z.B. „Dem Täter auf der Spur“, „Limonade – mit oder ohne Zucker?“.

 

Die Klassen werden beim Experimentieren von den Scheffold-Forscherinnen und -Forschern in Kleingruppen betreut.