Scheffold-Gymnasium

Schwäbisch Gmünd

Probetage fürs Jubiläum in Ochsenhausen (Aktion 27 von 50)

Die Musikfachschaft teilt erste Impressionen mit uns von ihren Probetagen von Chören, Orchester und Big Bands in Ochsenhausen, die für die Klassen 8 bis J2 anlässlich des Jubiläumskonzerts im Juni absolviert wurden. Das Besondere daran: Auch einige aus der Schüler- und Lehrerschaft unserer Nachbarschule, der Adalbert-Stifter-Realschule, waren mit dabei, weil auch sie eine musikalische Rolle am Schuljahresende spielen werden.

“Wir haben in diesen drei Tagen gefühlt 72 Stunden lang musiziert und alle dürfen sehr gespannt sowie erfreut auf das Ergebnis am 2. Juni sein”, resümierte Frau Magg, die Fachschaftsvorsitzende im Fach Musik. Gemeinsam mit ihren Fachschaftsmitgliedern Frau Essig, Frau Foley, Herrn Butz und Herrn Sachsenmaier rockte sie mit den Schülerinnen und Schülern förmlich das Haus.

Mit von der Partie war auch Yannick-Maurice Groß, der im letzten Jahr sein Abitur bei uns abgelegt hat. Denn dessen genialem Hirn ist es zu verdanken, dass die Scheffold-Symphonie, eigens für unser Jubiläum von ihm komponiert, nun zum melodischen Leben erweckt wird. Der Musikstudent war besonders neugierig, wie “sein Baby” umgesetzt wird. Ferner gibt es dem Oratorium Canto General von Mikis Theodorakis etwas zu hören.