Scheffold-Gymnasium

Schwäbisch Gmünd

Verabschiedung von Lehrerinnen

Auf Reisen und zu einem Schlückchen Wein soll es gehen. Mit den Studiendirektorinnen Brigitte Brenner (Französisch, Geschichte) und Susanne Wiker (Biologie, Chemie) verlassen uns zum Ende dieses Schuljahres zwei so genannte „Urgesteine“ des Scheffold-Gymnasiums in den wohlverdienten Ruhestand. Beide Lehrerinnen haben sich in außerordentlichem Maße über Jahrzehnte hinweg für die Schule und Schulgemeinschaft eingesetzt. Um nur wenige Meilensteine zu nennen, die diese starken Frauen gesetzt haben, wird Frau Brenner als Abteilungsleiterin, Mentorin von Referendaren und Oberstufenberaterin eine enorme Lücke hinterlassen. Die emsige Frau Wiker pendelte gar immer zwischen ihrem Engagement im EULE- und MINT-Bereich fürs Scheffold, dem LGH und dem Regierungspräsidium hin und her. Der schmerzhafte Abschied ist verbunden mit den besten Wünschen fürs Leben außerhalb des Schultrubels sowie vielen tollen Eindrücken, die nun ohne den Zeitdruck des Stundenplans gesammelt werden können.    

Ferner verabschieden sich auch Frau Sigrun Buchalla (Englisch, Geschichte) aus privaten Gründen und Frau Marion Stegmaier (Deutsch, ev. Religion) an andere Schulen. Ebenso ziehen die Referendarinnen Anna-Larina Lang (Englisch, Spanisch), Sarah Maier (Englisch, Französisch) sowie Sabrina Reucher (Deutsch, Gemeinschaftskunde, Wirtschaft) weiter, die ihre Ausbildung am Scheffold-Gymnasium erfolgreich abgeschlossen haben. Die Schülerschaft und das Kollegium wird die Lehrerinnen sehr vermissen und wir wünschen alles Gute für die Zukunft!