Scheffold-Gymnasium

Schwäbisch Gmünd

Vertiefte Mathematikkenntnisse am Scheffold-Gymnasium

Schüler nehmen erfolgreich am Universitätsklausur teil

Seit mehreren Jahren wird am Scheffold-Gymnasium ein sogenannter „Mathematik-Vertiefungskurs“ für Schüler der Oberstufe angeboten. Hier können die Schülerinnen und Schüler – wie der Namen schon sagt – mathematische Inhalte über den üblichen schulischen Unterrichtsstoff hinaus – vertieft lernen.

„Der Mathematik-Vertiefungskurs ist insbesondere gedacht für diejenigen Schüler, die ein stärkeres Interesse an mathematischen Zusammenhängen und Inhalten haben und überlegen, vielleicht Mathematik oder eine Naturwissenschaft zu studieren,“ so Inge Hatscher. Seit nunmehr fünf Jahren leitet die Lehrerin für Mathematik und Physik am Scheffold-Gymnasium einen Vertiefungskurs an ihrer Schule. Zahlreiche Studiengänge verlangen mathematische Kenntnisse, die über den schulischen Stoff hinausgehen. Diese muss man sich ansonsten selbstständig vor Aufnahme bzw. während des Studiums in kurzer Zeit aneignen. Für den Kurs gelten die gleichen Bedingungen wie für alle anderen Oberstufenkurse auch. Das heißt unter anderem, dass die Schüler pro Halbjahr eine Klausur schreiben müssen. Inhaltlich befasst man sich unter anderem mit Aussagenlogik, der Einführung in Beweisverfahren und komplexen Zahlen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, an der Universität Stuttgart eine sogenannte Zertifikatsklausur zu absolvieren. Hier können die Schüler, nachdem sie am Scheffold-Gymnasium entsprechend vorbereitet worden sind, unter universitären Bedingungen eine Mathematik-Klausur mitschreiben, die von der Universität Stuttgart konzipiert und ausgewertet wird. In diesem Schuljahr haben insgesamt 1.128 Schülerinnen und Schüler aus ganz Baden-Württemberg an dieser Klausur teilgenommen. Bei Erfolg erwerben die Teilnehmer sogenannte Credit-Points, die sie später auf ihre Studienleistungen anrechnen lassen können.

„Besonders hervorzuheben“, so die Mathematiklehrerin, „war in diesem Durchgang das große Engagement der Schülerinnen und Schüler, die an der Klausur teilnehmen wollten.“ In den Wochen vor den Sommerferien, in denen manche Mitschüler gerne mehr Zeit im Freibad verbringen, haben die Absolventen des Vertiefungskurses die Chance wahrgenommen und zusätzliche Trainingseinheiten bei Frau Hatscher in Anspruch genommen. Vermutlich ist es so auch zu erklären, dass von den fünf teilnehmenden Scheffold-Schülern in diesem Durchgang gleich vier deutlich besser abgeschnitten haben als der Landesdurchschnitt. Aus der Hand des Schulleiters, Herrn Bernd Gockel, erhielten die Schülerinnen und Schüler ihre entsprechenden Urkunden, verbunden mit Dank und Anerkennung für die herausragende Leistung. Die ausgezeichneten Schüler sind Marco Bielesch, Konstantin Heß, Salvatore Nobile, Florian Seitz und Martha Tsavalakoglou.

Der Vertiefungskurs reiht sich ein in eine Vielzahl von Maßnahmen, die die Fachschaft Mathematik am Scheffold-Gymnasium seit Jahren umsetzt. So wird hier regelmäßig in den unteren Klassen am „Känguru-Wettbewerb“ teilgenommen, der mathematische Aufgaben beinhaltet, die auch für Fünft- und Sechstklässler eine sinnvolle Herausforderung und Ergänzung zum Unterrichtsfach Mathematik darstellen. Höhere Jahrgänge nehmen an „Mathematik ohne Grenzen“ oder sogar dem „Landeswettbewerb Mathematik“ teil. All dies zeigt das vertiefte Engagement der Mathematik-Fachschaft des Scheffold-Gymnasiums.