Scheffold-Gymnasium

Schwäbisch Gmünd

Mit dem „Kaufhaus der Träume“ zum Siegertitel

Julia Freitag (6c) siegt beim Vorlesewettbewerb in Klasse 6

Nachdem in unseren sechsten Klassen in den vergangenen Wochen die Klassensieger ermittelt worden waren, fand nun am Freitag, den 14. Dezember, der Schulentscheid für den Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels statt. Dabei traten die drei Klassensieger – Hanin Kharoubi (6a), Robson Zeiler (6b) und Julia Freitag (6c) – in einem genauso spannenden wie unterhaltsamen Wettbewerb gegeneinander an. Mit ihren Wahltexten, die von den Vorlesern selbst ausgesucht und zuhause für den Vortrag vorbereitet worden waren, beeindruckten die drei Klassensieger nicht nur ihre Mitschüler, sondern auch die fachkundige Jury, die aus Schülern der Klassen 9 und 10 sowie Frau Magg und dem stellvertretenden Schulleiter Herrn Schoch bestand. Die Schwierigkeitsstufe wurde erhöht, als die Klassensieger in der zweiten Vorleserunde den Fremdtext unvorbereitet vorlesen mussten. Letztlich beeindruckte Julia Freitag, Klassensiegerin der 6c, mit ihrer Leistung zu Katherine Woodfines „Das Kaufhaus der Träume“ am meisten; ihr gelang es, sowohl den vorbereiteten Wahl- als auch den unbekannten Fremdtext flüssig, betont und vor allem auch lebendig sowie fesselnd vorzulesen. Als würdige Schulsiegerin wird Julia beim Regionalentscheid im kommenden Frühjahr nicht nur ihre Klasse, sondern unsere gesamte Schule vertreten. Das Scheffold-Gymnasium beglückwünscht Julia zu ihrer überzeugenden Leistung und wünscht ihr für den nächsten Schritt viel Erfolg!